In Zusammenarbeit mit Rüdiger Baldauf, einem der bekanntesten Trompeter Deutschlands, wurde der Controlfreak entwickelt.Der Controlfreak ist ein Tool, mit dem Ansatz und Lippenstellung visuell deutlich gemacht und kontrolliert werden können.Eine zweite, noch viel wichtigere Funktion ist die Kontrolle eines zentrierten Luftstroms.Der Controlfreak kann jedem Spieler hörbar verdeutlichen, ob die Luft wirklich zentriert ins Mundstück, also letztendlich in die Trompete fließt, oder nur durch den Kessel gebündelt in das Instrument gelangt.Ein "Treffer" wird soundtechnisch dokumentiert durch ein deutliches Rauschen.Wenn der Luftstrom nicht zentriert auftrifft, kommt das Rauschen nicht zustande.Der obere Rand und der Schaft des Controlfreak sind teilversilbert, ansonsten ist das Tool in Messing gebürstet.

Der ControlfreakAnsatz-Visualizer und Trainingsgerät für eine optimale Luftführung im MundstückDer Controlfreak bietet hauptsächlich zwei Funktionen:1. Als Visualizer mit sehr schmalem Rand gibt er dir die Möglichkeit, die Lippenposition imMundstück sichtbar zu machen. (Eine ungünstige Verteilung oder das nicht gewünschteEinsetzen im Rot der Oberlippe kann sichtbar gemacht und ggf. korrigiert werden)2. Der Controlfreak gibt dir die sehr effektive Möglichkeit, an der Optimierung desLuftstroms zu arbeiten und diesen zu kontrollieren.Anwendung:Setze den Controlfreak wie ein Mundstück an die Lippen.Um ein optimales Ergebnis zu erwirken sollten die beiden Bügel waagerecht zu den Lippenpositioniert werden.Nun lasse die Luft ausströmen.Sobald die Luft gerade heraus ins Mundstück fließt, wird dieser ?Treffer? mit einem deutlichenRauschen dokumentiert.Bleibt das Rauschen aus, weist dies auf eine suboptimale Luftführung hin.Die Luftführung kann optimiert werden durch1. Veränderung der Zungenstellung (Düsenfunktion)2. Optimierung der Unterkieferstellung, die Lippen sollten bestenfalls parallel zueinanderstehen3. Korrektur der Lippenposition durch Änderung des Verhältnisses von Ober- undUnterlippe im MundstückIm optimalen Verhältnis erwirken diese Faktoren eine Zentrierung des Luftstroms.manufactured by: Georg Selders CryoService; www.soundfresh.de; 02837 1763; georg@soundfresh.deEine hilfreiche Übung mit dem ControlfreakPlatziere den Controlfreak anstelle deines Mundstücks auf deiner Trompete. Setze ganznormal an wie beim Spielen. Forme den Ansatz so, wie du immer spielst und blase Luft in denControlfreak. Achte darauf, dass die Lippen zwar in Spielstellung sind, aber nicht anfangen zuschwingen (also nicht buzzen).Konzentriere dich auf den Luftstrom und darauf, die Luft fließen zu lassen. Versuche mit einemmöglichst gebündelten, zentrierten Luftstrahl im Zentrum zu blasen.Gelingt das, sollte ein deutliches Rauschen zu hören sein.Gelingt das nicht, versuche durch leichte Anpassungen (siehe oben Pkt. 1-3) oder durchlangsames und leichtes Auf- und Abkippen des Mundstückes eine Position zu finden, in derdas deutliche Rauschen entsteht.Gelingt dir ein zentrierter Luftstrom, setze die Trompete ab und wiederhole den Vorgang.Konzentriere dich auf das Gefühl und versuche es dir zu merken.Du solltest mindestens 5x hintereinander auf Anhieb beim ersten Luftstrom nach demAnsetzen ein deutliches Rauschen erzeugen.Gelingt das, wechsele den Controlfreak gegen dein Mundstück.Setze mit exakt dem gleichen Gefühl an und blase auf die gleiche Weise - dabei sollten dieLippen jetzt selbst zu schwingen beginnen.Wiederhole diese Übung mehrmals.Sollte dein Luftstrom im Vorfeld nicht zentriert gewesen sein, wirst du nach der Umstellung aufeine zentrierte Luftführung in kurzer Zeit feststellen, dass dein Ton viel voller wird, deineAnsprache kontrollierter, schneller und deutlicher wird und du deine Töne kontrollierter undmit deutlich weniger Aufwand erzeugen und spielen kannst.Viel Spaß und Erfolg beim ÜbenEuer RüdigerPS.: Für Fragen und weitere Hilfestellungen stehe ich euch natürlich gerne in meinenCoachings oder auch per ?Skype Lesson? zur Verfügung.

85,00 €


Lieferbar: sofort lieferbar

sofort lieferbar

Hersteller: Divers
Versand: Ja
Zustand: Neu


ArtNr: 0166232
Restposten: Ja


Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 0751 / 35900-0
webshop@musikhaus-lange.de

Bernd Sohnle

Bernd Sohnle

Abteilungsleiter Blechblasinstrumente
(Mo & Mi Außendienst)

*Alle Preise verstehen sich in EURO inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Deutschen Mehrwertsteuer zzgl. eventuelle Versandkosten. Details zu den Versandkosten können Sie hier einsehen.
**UVP = aktuelle oder ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
***Artikel können u.a. folgende Eigenschaften aufweisen: Kartonageschaden (Originalverpackung beschädigt, geöffnet oder fehlt), kleine Mängel wie bspw. Kratzer, Dellen, Beulen, Scheuerstellen, mangelhafte Lackierung/nicht lückenlose Lackierung, Flecken, mangelhafte Schweißnäthe. Diese Artikel weisen ansonsten hauptsächlich optische Mängel auf, die keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Gegenstandes haben und die die Gebrauchstauglichkeit des Produktes in keinster Weise beeinträchtigen. Die Produkte sind daher qualitativ und von der Nutzung her vollkommen in Ordnung. Es bestehen keinerlei Einschränkungen der Gebrauchstauglichkeit, der Stabilität und Funktionalität für den bestimmungsgemäßen Gebrauch.
**** Artikel mit gekennzeichnetem Übergewicht werden nicht ins Ausland versendet.

Die angegebene Preisersparnis "Sie sparen" bezieht sich auf die Differenz zwischen unserem Preis und der wie oben beschriebenen "UVP".
Die angegebene "Lieferbare Menge" ist unverbindlich und entspricht unserem Lagerbestand bei der letzten Aktualisierung unserer Homepage (alle 24 Stunden).

Der Zwischenverkauf ist ausdrücklich vorbehalten! Abbildungen können vom gelieferten Artikel abweichen.
Angebote nur gültig solange Vorrat reicht. Irrtümer und Preisänderungen ausdrücklich vorbehalten!
Technische Eigenschaften können durch die Hersteller jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.