Synthesizer

Angebote

Korg SQ-1 Kompakter 2X8 Step Sequenzer

119,00 € 142,00 €

Sie sparen 23,00 €

Sie sparen 16,20 %

auf Anfrage

Roland Go Keys 61

329,00 € 370,00 €

Sie sparen 41,00 €

Sie sparen 11,08 %

sofort lieferbar

Korg i3 Workstation black 61 Tasten

529,00 € 599,00 €

Sie sparen 70,00 €

Sie sparen 11,69 %

auf Anfrage

Korg i3 Workstation silver 61 Tasten

529,00 € 599,00 €

Sie sparen 70,00 €

Sie sparen 11,69 %

auf Anfrage

Korg MS-20 Mini Analog Synthesizer

559,00 € 739,00 €

Sie sparen 180,00 €

Sie sparen 24,36 %

auf Anfrage

Korg Kross 2-61 Workstation

699,00 € 799,00 €

Sie sparen 100,00 €

Sie sparen 12,52 %

auf Anfrage

Roland V-Combo VR-09-B Synth Organ Piano

769,00 € 864,00 €

Sie sparen 95,00 €

Sie sparen 11,00 %

auf Anfrage

Roland Aerophone AE-10 WH

789,00 € 942,00 €

Sie sparen 153,00 €

Sie sparen 16,24 %

auf Anfrage

Roland TR-8S Drum Maschine

794,00 € 879,00 €

Sie sparen 85,00 €

Sie sparen 9,67 %

auf Anfrage

Roland Aerophone AE-10

829,00 € 949,00 €

Sie sparen 120,00 €

Sie sparen 12,64 %

auf Anfrage

Korg Krome 61 EX Music Workstation

899,00 € 999,00 €

Sie sparen 100,00 €

Sie sparen 10,01 %

auf Anfrage

Korg Kross 2-88 Workstation

999,00 € 1.169,00 €

Sie sparen 170,00 €

Sie sparen 14,54 %

auf Anfrage

Studiologic Numa Organ 2

999,00 € 1.190,00 €

Sie sparen 191,00 €

Sie sparen 16,05 %

auf Anfrage

Roland FA-06

1.149,00 € 1.208,00 €

Sie sparen 59,00 €

Sie sparen 4,88 %

auf Anfrage

Roland Juno-DS88 Synthesizer

1.165,00 € 1.235,00 €

Sie sparen 70,00 €

Sie sparen 5,67 %

auf Anfrage

Korg Krome 73 Music Workstation

1.199,00 € 1.249,00 €

Sie sparen 50,00 €

Sie sparen 4,00 %

auf Anfrage

Roland V-Combo VR-730 Synth Organ Piano

1.391,00 € 1.521,00 €

Sie sparen 130,00 €

Sie sparen 8,55 %

auf Anfrage

Roland FA-07

1.399,00 € 1.717,00 €

Sie sparen 318,00 €

Sie sparen 18,52 %

auf Anfrage

Korg Krome 88 Music Workstation

1.399,00 € 1.499,00 €

Sie sparen 100,00 €

Sie sparen 6,67 %

auf Anfrage

Roland Fantom-06

1.499,00 € 1.544,00 €

Sie sparen 45,00 €

Sie sparen 2,91 %

auf Anfrage

Roland Integra-7

1.649,00 € 1.983,00 €

Sie sparen 334,00 €

Sie sparen 16,84 %

auf Anfrage

Roland FA-08

1.699,00 € 1.893,00 €

Sie sparen 194,00 €

Sie sparen 10,25 %

auf Anfrage

Roland Fantom-07

1.799,00 € 1.853,00 €

Sie sparen 54,00 €

Sie sparen 2,91 %

auf Anfrage

Roland PC4 Performance Controller Keyboard

1.899,00 € 2.378,81 €

Sie sparen 479,81 €

Sie sparen 20,17 %

auf Anfrage

Roland Fantom-08

1.999,00 € 2.059,00 €

Sie sparen 60,00 €

Sie sparen 2,91 %

auf Anfrage

Korg Nautilus Workstation 61 Tasten

1.999,00 € 2.699,00 €

Sie sparen 700,00 €

Sie sparen 25,94 %

auf Anfrage

Roland JD-XA Syntheziser

2.032,00 € 2.283,00 €

Sie sparen 251,00 €

Sie sparen 10,99 %

auf Anfrage

Korg Nautilus Workstation 73 Tasten

2.299,00 € 2.999,00 €

Sie sparen 700,00 €

Sie sparen 23,34 %

auf Anfrage

Korg Nautilus Workstation 88 Tasten

2.599,00 € 3.599,00 €

Sie sparen 1.000,00 €

Sie sparen 27,79 %

auf Anfrage

Roland Fantom 7

3.559,00 € 4.084,68 €

Sie sparen 525,68 €

Sie sparen 12,87 %

auf Anfrage

Roland Fantom 8

3.959,00 € 4.514,07 €

Sie sparen 555,07 €

Sie sparen 12,30 %

auf Anfrage

Synthesizer online kaufen

Mit Synthesizern werden durch Klangsynthese elektronisch Töne erzeugt. Synthesizer zählen daher zu den Elektrophonen und sind aus der heutigen Tonproduktion nicht mehr wegzudenken.

 

Wie funktioniert ein Synthesizer?

Ein Synthesizer ist ein elektronisches Musikinstrument. Der Klang entsteht durch einen oder mehrere Oszillatoren im Innern, die Schwingungen erzeugen. Die Signale, die von den Oszillatoren kommen, gehen durch einen Filter. Der Filter kann unterschiedlich eingestellt werden, somit sind mehrere Klangfarben möglich. Wenn der Klang gefiltert ist, kommt er in einen Verstärker und von dort aus durch die Ausgangsbuchsen in den Lautsprecher oder die Kopfhörer.

 

Wie klingt ein Synthesizer?

Mit einem Synthesizer können unterschiedliche Klänge erzeugt werden: die eines Klaviers, eines Blas- oder Streichinstruments, aber auch synthetische Klänge. Nicht jedes Gerät kann jedoch alle Klänge erzeugen.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Synthesizer und einem Keyboard?

Ein Synthesizer muss nicht unbedingt mit einer Tastatur ausgestattet sein, man kann die Klänge auch mit anderen Mitteln (Pads, Knöpfen, usw.) erzeugen, denn er nutzt elektronische Bausteine dafür.

Ein Keyboard besitzt eine Tastatur, die wie bei einem Klavier gespielt wird. Auf diese Weise entstehen die Töne. Je nach Modell können Sie unterschiedliche Musikinstrumente und sogar Rhythmen einstellen. In einem guten Keyboard ist auch ein kleiner Synthesizer eingebaut, der für die Erzeugung der unterschiedlichen Klänge verantwortlich ist.

Ein Synthesizer kommt also ohne Tastatur aus, ein gutes Keyboard aber nicht ohne Synthesizer. Gleichzeitig sind die Sounds beim Keyboard oft voreingestellt und lassen sich nicht so variieren, wie das bei einem Synthesizer der Fall ist. Mit dem Synthesizer haben Sie daher mehr Möglichkeiten, die Sounds kreativ zu gestalten.

 

Seit wann gibt es Synthesizer?

Der erste spiel- und konfigurierbare Synthesizer wurde 1964 präsentiert, Er stammte von Robert Moog. Ungefähr zur gleichen Zeit arbeitete aber auch der amerikanische Hersteller von elektronischen Instrumenten Don Buchla an seinem ersten Synthesizer. Buchla produzierte übrigens Synthesizer ohne Tastatur, wohingegen Moog-Synthesizer mit einer Tastatur ausgestattet wurden.

 

Welcher Synthesizer eignet sich für Anfänger?

In einen Synthesizer muss man sich erst einarbeiten, denn er erklärt sich nicht von selbst. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf des ersten Synthesizers auf eine einfache Bedienung achten. Beispielsweise sollten bei einem Anfängergerät die Knöpfe nicht mehrfach mit Funktionen belegt sein. Das wäre für den Anfang zu kompliziert und würde dazu führen, dass Sie den Synth nur eigeschränkt nutzen.

Sehr praktisch sind Synthesizer mit Tastatur. So können Sie sich auf den ersten Blick besser vorstellen, wie die Töne zustande kommen, vor allem, wenn Sie mit einem Tasteninstrument vertraut sind.

Übrigens gibt es Synthesizer mit voreingestellten Sounds. Allerdings sind sie für Anfänger gar nicht so empfehlenswert, denn auch dann konzentrieren Sie sich nur auf das, was vorhanden ist, und werden nicht selbst kreativ. Besser also, Sie kaufen ein Gerät, mit dem Sie von vornherein frei arbeiten können.

Machen Sie sich über Extras Gedanken. Synthesizer mit einem Looper eignen sich, um Sequenzen aufzunehmen, diese dann im Loop wiederzugeben und dazu mit anderen Instrumenten zu spielen.

Überlegen Sie sich auch, wie viele Stimmen Ihr Synthesizer wiedergeben können sollte. Es gibt einstimme Geräte, aber auch solche mit acht, 18, 24 Stimmen.

Noch ein wichtiger Punkt ist, dass der Synthesizer mit einem Programm für den Computer geliefert wird, denn vielleicht wollen Sie Ihre Sounds auf dem PC bearbeiten. Am besten sind Programme für Windows und/oder Mac, die regelmäßig aktualisiert werden.